Mach `mal eben……oder “Wahre Worte”……Grußkarte zum Glück Teil I

Mach `mal eben……

So sind sie, die Männer, monatelang beäugeln sie dein Tun, Dein kreatives Chaos, grübeln darüber, was man daran findet mit farbig bestempelten Fingern durch den Alltag zu gehen.

Ja mich macht es glücklich und wenn ich sehe wie wieder etwas Neues entsteht – erst in meinem Kopf und dann auf dem Papier – freue ich mich und umso mehr , wenn es meinem Gegenüber auch gefällt.

Aber zurück zu meinem Mann, er hat schließlich irgendwann tatsächlich erkannt, dass es mehr ist, als nur Papier und Finger einzufärben.

So kam es, dass wir eines Donnerstages gemütlich am Abendbrottisch saßen und er mich anschaute mit den Worten:

“Schatz, nächste Woche ist mein letzter Arbeitstag (er wechselt die Firma), könntest Du wohl bis Montag eine Kleinigkeit vorbereiten?”

“Bis Montag, mh müsste ich schaffen, was denn ungefähr?” antwortete ich, obwohl ich es besser hätte wissen müssen 😉

“Ja ich brauche dann 10, ach nein lieber 15 Kleinigkeiten, Karten o.ä., 2x etwas Größeres und nochmal 2x  etwas anderes!”

ÖHM….AHHHHHHJAAAAAAAA……..!!!!

Samstags eile ich dann also durch unser Kaufland, brechendvoll mit  lauter gehetzten Leuten……mh……und ich mit solch vagen Wünschen doch ein wenig überfordert.

Endlich die Erleuchtung – da strahlen sie mich an – “WAHRE WORTE”……aber seht selbst:

Die “2x etwas anderen” nehm ich auch glatt mit und ach die Idee für “2x etwas Größeres” nimmt nun auch Formen an.

Nun ab nach Hause und die Ideen umsetzen.

Als erstes zeige ich Euch die Schokikarten,

in meinen nächsten Beiträgen folgen dann die Pralinenschachteln und die Fensterschachteln 😉

Aber jetzt los, mit folgender Anleitung bekommt ihr 8 Karten:

  1. Zwei Bögen DIN A4  in  je vier gleiche Teile schneiden

2. Einen weiteren DIN A4 Bogen schneidet ihr in 8 gleiche Teile

3. Die Kartenteile (14,9cm x 10,5cm) bestempelt ihr nach Wunsch

4. Von allen Kartenteilen die Ecken abrunden

5. Das kleine Kartenstück auf das Gößere kleben

6. Stempelspruch nach Wahl darunter setzen

7. Schokitäfelchen in Zellophantüte packen und zuschnüren(evtl. anpassen)

8.Schoki auf Karte kleben

9.Nett verpacken und verschenken.

Das war es schon…bis zum nächsten Mal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*